Wellsystem MEDICAL PLUS SPA

wellsystem-medical-plus-sunfun-burgdorf-01Ein absoluter Alleskönner – Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Rückenschmerzen, Verspannungen, Durchblutungsprobleme, Kopfschmerzen und Migräne. Symptome, die eine Vielzahl der Bevölkerung nur zu gut kennt.

Die Behandlungsmethoden und deren Ansätze sind teilweise nicht nur aufwändig, sondern auch sehr kostenintensiv.

Durch die regelmäßige Anwendung von WELLSYSTEM MEDICAL PLUS SPA, auch bekannt unter dem Begriff Hydrojet, lassen sich diese Beschwerden langfristig mindern, ohne dass Sie dafür unnötig viel Zeit opfern oder das Portemonnaie zu sehr zu belasten müssen.
Weitestgehend bekannt von Ärzten und Physiotherapeuten, ist die Überwassermassage eine überaus hilfreiche Methode zur Muskelentspannung und Durchblutungsförderung.

Schon das WELLSYSTEM MEDICAL PLUS RELAX bot unseren Kunden ein umfangreiches Anwendungsspektrum im Bereich Wassermassage. Die SPA-Variante ist eine medizinische Version des Wellsystems und fand Ihren Platz bis dato eher in Rehakliniken und Arztpraxen. Durch die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten lassen sich Beschwerden wie Nackenschmerzen und Rückenschmerzen gezielt lindern und Muskelverhärtungen sowie Verspannungen lösen.

Die Behandlung mit dem Wellsystem ist besonders schonend soll daher völlig ohne Kreislaufbelastung oder Nachschwitzen erfolgen.

Ihre Vorteile mit dem WELLSYSTEM MEDICAL PLUS SPA auf einen Blick :

  • Stressabbau und aktive Entspannung
  • Spürbare Linderung von Schmerzen – vornehmlich im Rücken- und Nackenbereich
  • Vielseitig einsetzbar
  • Kann die Durchblutung anregen
  • Kann für einen aktivieren Stoffwechsel sorgen
  • Kurze und unaufwändige Behandlung (ohne Umziehen, ohne Duschen)

Wirkprinzip / Technologie

wellsystem-medical-plus-sunfun-burgdorf-02Die Technologie des Wellsystems Medical Plus Spa beruht auf der Nutzung von Wasserdruckmassage, kombiniert mit einem speziellen Wärmesystem sowie Beautylight und Aroma-Funktion.
Auf 25 bis 40 grad erwärmtes Wasser wird mit 05,-4 bar Druck und in gleichmäßigen Bewegungen gegen die Unterseite einer Kautschuk-Liegefläche gesprudelt. Die Massage-Düsen lassen sich stufenlos regulieren und Ihren Wünschen dadurch individuell anpassen.
Die Wärme des Wassers strahlt während der Behandlung tief in die Gewebeschicht und fördert damit die Durchblutung und den Stoffwechsel.
Neben der Ganzkörpermassage, die bei Kopf und Nacken beginnt und bei den Füßen endet, kann auch die Funktion der Teilkörpermassage gewählt werden. Dabei können einzelne Muskelpartien gezielt gelockert werden.

Während die Muskulatur durch sanfte Wasserkraft massiert wird, tanken Sie mithilfe der Beautylight-Strahler wichtiges Vitamin D. Die Collagenbildung Ihrer Haut kann angeregt und damit die Entstehung von Falten reduziert werden.
Durch die einzigartige Kombination von Wasserkraft, Wärme- und Lichttherapie genießen Sie während der Behandlung ein ganzheitliches Entspannungsgefühl und können dem Alltag für kurze Zeit entfliehen. Angenehme Duftkreationen runden die Anwendung ab.

Anwendungsbereiche WELLSYSTEM MEDICAL PLUS SPA

Die Anwendungsbereiche des WELLSYSTEM MEDICAL PLUS SPA sind ebenso vielseitig wie die Beschwerden unserer Kunden.
Die häufigsten Anwendungsgebiete sind:

  • Rücken – und Gelenkschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Muskuläre Dysbalancen
  • Stressbedingte muskuläre Anspannungen
  • Zervikale Migräne
  • Leichte Formen der Fibromyalgie
  • Muskuläre Übermüdung
  • Reversible Funktionsstörungen der Wirbelsäule
  • HWS- und BWS-Syndrom, Lumbal-Syndrom

Auch zur präventiven Behandlung von stressbedingten Symptomen kann das Wellsystem eingesetzt werden. Neben Menschen mit den oben genannten Beschwerden, kann das Wellsystem auch für die Behandlung von Sportlern eingesetzt werden. Nach einer Sporteinheit kann sich die beanspruchte Muskulatur durch sanften Druck und Massage schneller erholen und damit die Regenerationsphase verkürzt werden.

Behandlungsablauf:

Im Anschluss an ein Beratungsgespräch kann die erste Behandlung direkt beginnen.

Ohne sich vorher umziehen zu müssen, legen Sie sich auf die Liegefläche des Geräts. Nachdem ein, auf Ihre Beschwerden und Wünsche angepasstes Programm festgelegt und eingestellt wurde, startet das System automatisch.

Eine Behandlung dauert zwischen 15 und 30 Minuten.




Jetzt mit 50% Gutschein zum Kennenlernen für die erste Testanwedung

Testen Sie die einzigartigen Eigenschaften des Wellsystem MEDICAL PLUS SPA und sichern sich eine einmalige Anwendung zum halben Preis. Fordern Sie Ihren persönlichen Gutschein an!

Gutschein Wellsystem MEDICAL PLUS SPA


So günstig ist eine Medical Plus Spa Anwendung in Ihrem Sun & Fun Studio

Einzelnutzung
15 min = 9,00 €
20 min = 10,00 €
25 min = 11,00 €
30 min = 12,00 €
10er Karte je 30 Minuten = 99,- €

Für die Tarife Body und All In ist die Nutzung des Wellsystems zukünftig inbegriffen.


Erfahren Sie mehr über das Wellsystem MEDICAL PLUS SPA mit unseren Broschüren als PDF

Überwasser-Massage Wellsystem MEDICAL PLUS SPA

Wellsystem MEDICAL PLUS SPA - Mit allen Sinnen entspannen


Indikation:

  • Steigerung bzw. Verminderung des Muskeltonus
  • Lokale Durchblutungs- u. Stoffwechselsteigerung
  • Lockerung des Unterhautzellgewebes
  • Venöse und lymphatische Entstauchung
  • Reflektorische Linderung von Schmerzzuständen
  • Lösen von Narbengewebe
  • Aktivierung bzw. Dämpfung des vegetativen Nervensystems mit günstigen Effekten auf die inneren Organe
  • Steigerung der Effizienz anschließender therapeutischer Maßnahmen(Extensionen, manuelle Therapie, Krankengymnastik, etc.)
  • Reversible Funktionsstörungen der Wirbelsäule
  • Subakute Lumbago (weniger akuter Hexenschuss)
  • Fibromyalgie (leichte Form)
  • Psychovegetative Dystonie (Funktionsstörungen an verschiedenen Organen als Grundkrankheit)
  • Muskuläre Übermüdung
  • HWS- und BWS-Syndrom, Lumbal-Syndrom
  • Cervicale Migräne
  • Periarthritis humero Scapularis mit entsprechender Muskelverspannungen
  • Skoliose, Hohlrundrücken
  • Trapecius-Insuffienz und Verspannungen
  • Cervico-brachial Syndrom

Kontra-Indikation:

  • Frische Verletzungen
  • Akute Entzündungen
  • Infekte
  • Bei Verdacht auf Venenentzündungen und Thrombose (Gefahr einer Embolie)
  • Stärkste schmerzhafte Muskelverspannungen mit zusätzlicher Myogelosen (hier nur gezielte, dosierte und lokale Vorgehensweise mit lokaler Technik)
  • Zustand nach Operationen an der Wirbelsäule zu einem Zeitpunkt, an dem mit einer ausreichenden Haltungs- und Mobilitätsstabilität nicht zu rechnen ist, d. h. im allgemeinen sind frühestens nach 8 Wochen erste Anwendungen möglich
  • Akute Krankheitsbilder, insbesondere mit radiculärer Symptomatik, bei denen eine hohe Spannung der Haltungsmuskulatur sogar erwünscht ist
  • Schmerzhafte Wirbelkörperblockierungen mit reaktiven Muskelverspannungen
  • Erkrankungen der Wirbelsäule mit erhöhten Entzündungsparametern (Spondylitis, rheumatische Spodylarthrose)
  • Akuter Schub bei sonst chronischer Symptomatik
  • Morbus Bechterew (entzündliches Leiden des Knochengelenksystems)
  • Höhergradige Skoliosen
  • Zustand nach Hüftgelenks- und Kniegelenksendoprothetik 6 Wochen postoperativ
  • Neurologische Erkrankungen mit motorischen und sensiblen Ausfällen
  • Hämatome im zu behandelnden Bereich
  • Chronische Polyarthritis (chronische Gelenkentzündung)
  • Funktionsstörungen der Wirbelsäule bei Patienten mit (medikamentöser) Gerinnungsstörung